Seminarinformation

Seminarinformationen

Nur eine fundierte Beratung zu den Themen Überspannungsschutz, Blitzschutz/Erdung und Arbeitsschutz sowie eine fachgerechte Verwendung hochwertiger Produkte ermöglicht es, die Zufriedenheit Ihre Kunden dauerhaft sicherzustellen. Um diese Kompetenzen zu erlangen oder aufrechtzuerhalten, ist eine kontinuierliche Aus- und Weiterbildung erforderlich.

Ihre Aus- und Weiterbildung liegt uns am Herzen

Die DEHNacademy bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Fortbildungsmöglichkeiten für Fachkräfte. Ob Ihr Interesse dem Überspannungsschutz elektrischer Anlagen oder der Planung und Ausführung von Blitzschutzsystemen gilt: Für alle Themengebiete gibt es ein Seminar mit optimaler Ausrichtung hinsichtlich dem jeweiligen Teilnehmerkreis. Dabei gehen wir auf Ihre individuellen Bedürfnisse intensiv ein. Unser Ziel ist es schließlich, Ihr bestehendes Wissen zu erweitern und Sie in Ihren beruflichen Aktivitäten bestmöglich zu unterstützen.

In den Seminaren erhalten Sie von kompetenten Trainern Informationen über physikalische und elektrotechnische Zusammenhänge, den Stand der Normung sowie viele Praxislösungen und Anwendungsbeispiele. In Workshops werden gemeinsam Schutzvorschläge erarbeitet und erläutert. Anhand ausführlicher Schulungsunterlagen können Sie Ihr Thema nachbearbeiten – für einen optimalen Seminarerfolg.

Ablauf

Die Seminare finden in verschiedenen Bundesländern statt. Dies ermöglicht den Teilnehmern kürzere Anfahrtswege, geringen Zeitaufwand und erspart damit in der Regel Übernachtungskosten.

Der Tagesablauf richtet sich nach der Länge des Seminars. Üblicherweise beginnen die Seminare um 9.00 Uhr und enden um ca. 17.00 Uhr. Bitte beachten Sie auch abweichende Informationen zu den einzelnen Seminaren.

Firmeninterne Seminare

Ab sofort bieten wir auch firmeninterne Seminare für ihre Mitarbeiter oder Kunden an. Vorteil: In ihren Räumlichkeiten keine Reisekosten, aber Zeitersparnis und kostengünstigere Abwicklung. Eine individuelle Gestaltung des Seminar-Ablaufs besprechen Sie im Vorfeld mit unseren Vortragenden. Informieren Sie sich beim zuständigen Außendienstmitarbeiter für ihr Gebiet.

 

Seminarauswahl Frühjahr 2019

SeminarZielgruppeVorkenntnisse

Überspannungsschutz-Seminar

(Eintägiges Seminar)

Grundlagen des Blitz- und Überspannungsschutz-Konzeptes.

  • Ursachen für Überspannungen
  • Stand der Normung
  • Blitz-Schutzzonen-Konzept
  • Schutzsysteme und Schutzgeräte
  • Schaltungsvarianten
  • Lösungsbeispiele für Wohn- und Gewerbegebäude

 

 

Blitzschutzfachkräfte, Elektroinstallateure, Elektroplaner,

Fachberater aus dem Großhandel,
Sicherheits- und Betriebsingenieure

 

 

Vermittlung von theoretischen Grundlagen und Anwendungsfällen für die Erstellung eines Risiko-Management nach ÖVE/ÖNORM EN 62305 Teil 2

Blitzschutz-Seminar (Basis)

(Eintägiges Seminar)

Blitzschutz für Wohn- und einfache Bürogebäude.

Inhalt und Themen der Veranstaltung:

  • Normung (Info zukünftige Erdungsnorm)
  • Grundlagen für ein Blitzschutzsystem
  • Berechnung Trennungsabstand
  • Aufbau des Blitzschutzes (Fangeinrichtungen, Ableitung und Erdung)
  • Ausführungsbeispiele
  • Blitzschutz-Potentialausgleich (Übersicht)

 

 

Blitzschutzfachkräfte, Elektroinstallateure, Fachberater aus dem Elektrogroßhandel

 

 

 

Elektrotechnische Ausbildung bzw. einschlägige Kenntnisse und vertraut mit den Grundlagen der Elektrotechnik.

Blitzschutz-Seminar (Intensiv)

(Eintägiges Seminar)

Blitzschutz für größere Gebäude und Lösungen für spezielle Anforderungen in und an Gebäudekonstruktionen.

Inhalt und Themen der Veranstaltung:

  • Stand der Normung
  • Berechnung Trennungsabstand
  • Getrennter Blitzschutz
  • HVI Blitzschutz
  • Praktische Anwendung und Auswahl von HVI-Leitungen

 

 

Blitzschutzfachkräfte, Elektroplaner, Elektrofachkräfte, Sicherheits- und Betriebsingenieure

 

 

Elektrotechnische Ausbildung bzw. einschlägige Kenntnisse und vertraut mit den Grundlagen der Elektrotechnik.

 

 

DEHNsupport User

(halbtägiges Seminar)

  • Erfahrungsaustausch im Bereich Risikoanalyse, Trennungsabstands- und Fangstangenlängenberechnungen
  • Erläuterungen und Interpretationen zu den Risikofaktoren gemäß ÖVE/ÖNORM EN 62305-2
  • Tipps und Tricks bei der Anwendung der Software
  • allgemeine Hilfestellung bei der Anwendung der Software DEHNsupport Toolbox

 

 

Alle Anwender DEHNsupport Toolbox Software

 

 

 

Anwenderkenntnisse der Software DEHNsupport Toolbox

PLANERinfo - Neuheiteninformationen
für Ingenieurbüros

(Kostenlos: Dauer etwa 3 Stunden)

Mit 01.01.2019 erscheinen die beiden neuen Normen
OVE E 8101 (Elektrische Niederspannungsanlagen)
und
OVE E 8014 (Fundamenterder und ergänzende Maßnahmen mit Erdung und Potentialausgleich für Einrichtungen der Informationstechnik)

Welche Änderungen sind in Bezug auf den Überspannungsschutz nach OVE E 8101 und die Erdungsanlagen nach OVE E 8014 bereits in der Planungsphase zu beachten?

 
 
 
 
Ingenieur- und Planungsbüros für Elektrotechnik

 

 

 

 

keine

 

 

Aktuelle Termine und Anmeldekriterien: